Wintersportwoche Postalm 2020

Am 01.01.2020 ging es wieder auf die Strobl Postalm nach Salzburg zum alljährlichen Skilager. Bei der Hinfahrt im großen Bus war es zu unserer Überraschung überdurchschnittlich ruhig, die meisten waren noch müde vom Silvesterabend, jedoch freuten sich alle schon sehr auf die Pisten und viel Schnee. Auf der Postalm angekommen, bezogen alle ihre Zimmer und dann versammelten wir uns im Speisesaal zum gemeinsamen Abendessen und anschließender Besprechung und Wochenvorschau. Abends war von Müdigkeit nichts mehr zu merken, alle waren aufgeregt und somit dauerte das zu Bett gehen ein bisschen länger. Am ersten Tag begrüßte uns die Sonne und bescherte uns einen wundervollen Ski- und Snowboardtag mit viel Sonnenschein und guter Laune. Den Abend ließen wir mit einem Spieleabend ausklingen. Am darauffolgenden Tag fand die beliebte Fackelwanderung statt, welche dieses Jahr länger dauerte, denn es war sehr eisig. Die Wege waren sehr glatt und unsere Kinder und Jugendlichen sowie wir Pädagogen hatten riesigen Spaß beim Hinunterrutschen der Bahnen zu „unserer“ Welserhütte. Zurück in der Hütte wurden wir mit einer ausgiebigen Jause und Tee begrüßt, danach fielen alle erschöpft in ihre Betten. Am dritten Tag hatten alle wieder Kraft gesammelt und somit konnten uns schlechtes Wetter und Eisregen nicht vom Fahren abhalten. Abends schauten wir uns gemeinsam mit Chips und Popcorn den Film „Mrs. Doubtfire“ an. Am Sonntag fand das Abschluss-Ski/Snowboard-Rennen statt, welches von der Skischule Postalm organisiert und betreut wurde. Alle gaben ihr Bestes und fuhren in Rekordzeit ins Ziel. Nach der Nachmittagsjause hieß es auch schon wieder Packen, da die Heimreise am nächsten Tag bevorstand. Die Siegerehrung durfte natürliche nicht fehlen, und so erfuhren die Kinder nach dem Abendessen ihre Zeiten beim Rennen und bekamen Medaillen und Pokale. Am nächsten Tag wurde noch ausgiebig gefrühstückt und dann traten wir die Heimreise ins Kinderdorf Pöttsching an. Es war auch dieses Jahr wieder ein tolles Skilager und wir freuen uns schon auf nächstes Jahr.

Archiv | Übersicht