Wiener Kaffeesiederball unterstützt das Kinderdorf

Neben vielen tollen Programmpunkten der Ballnacht der Kaffeesieder gab es auch die Möglichkeit, spannende Runden am Roulettetisch zu erleben. Viele Besucher des Kaffeesiederballs teilten sich die Freude an Spiel und Spaß und tummelten sich um die rollende Kugel. Die gesamten Einnahmen des Roulettetisches wurden vom Ballobmann des Kaffeesiederballs gemeinsam mit Novomatic einem wohltätigen Zweck gespendet: Frau Honorarvizekonsulin Birgit Sarata, Botschafterin der Österreichischen Kinderdörfer, konnte dieses Jahr einen Scheck über 2.852,00 Euro entgegennehmen.

KR Maximilian Platzer ließ es sich nicht nehmen, den Scheck persönlich im Büro der Kinderdörfer vorbeizubringen. Und so freuten sich die Kinder aus dem Kinderdorf Pöttsching, Honorarvizekonsulin Birgit Sarata, KR Erik Hanke, Präsident der Kinderdörfer und Mag. (FH) Tanja Lechner über den tollen Scheck.

Wir sagen: herzlichen Dank!

 

Archiv | Übersicht