Unterstützung

 

Herzlich Willkommen auf unserer Spenden-Info-Seite!

Wir freuen und bedanken uns sehr herzlich für jede Zuwendung und Spende. Nur durch die Unterstützung vieler helfender Menschen können wir unseren Kindern und Jugendlichen die besonders wichtigen Therapien wie Kunst-, Musik- , Psycho- und Reittherapie, ein individuelles Förderprogramm ermöglichen oder besondere Begabungen unterstützen sowie dringend notwendige Sanierungsarbeiten durchführen.

Jedem Spender ermöglichen wir gerne einen Besuch im Kinderdorf Pöttsching, um sich selbst von der Umsetzung der Spende in die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen überzeugen zu können.

Unterstützungsmöglichkeiten:

- Ermäßigte oder gratis Eintrittskarten, Einladungen
- Autobustransfers bei Ausflügen
- Sachspenden sowie Sport- und Spielgeräte, nach telefonischer Absprache
- Geldspenden – Wir übermitteln gerne die Bestätigung für steuerliche Absetzbarkeit
- Gutscheine
- Projektdurchführung – Workshops für Theater, Musik, Kunst, u.v.m.
- Spenden von Baumaterialien zur Durchführung von Sanierungsarbeiten
- Charity Aktionen – wir unterstützen Sie gerne im Rahmen unserer Möglichkeiten
- Aufstellen einer Sammelbox in Ihrem Geschäft
- Verlassenschaftsvereinbarungen

Unterstützer des Kinderdorfes

Es ist uns sehr wichtig unsere Unterstützer persönlich kennenzulernen. Eine Einladung zu uns ins Kinderdorf Pöttsching soll die Möglichkeit geben, sich von unserer Arbeit und dem Einsatz der Spende zu überzeugen. Viele Freundschaften sind durch diesen Kontakt entstanden und der persönliche Dank unserer Kinder, Jugendlichen und Mitarbeiter bedeutet uns sehr viel.

Kontaktaufnahme erbitten wir an:

Mag.a Dagmar Brus
Kinderdorfstraße 1
7033 Pöttsching
Tel: 02631/2270
office(a)kinderdorf-poettsching.at

Bankverbindung:

ERSTE Bank
IBAN: AT31 2011 1295 3683 6002
BIC: GIBAATWWXXX

 

Spenden an das Kinderdorf Pöttsching – Gesellschaft Österreichische Kinderdörfer sind steuerlich absetzbar.
Unsere SO Nummer beim Finanzamt lautet 1234. Außerdem wird durch das Spendegütesiegel jährlich die zweckmäßige Verwendung der Spendengelder überprüft.